Werde WeWillWork Gastautor!

  • arbeitslos-artikel-gastautor

WeWillWork ist mehr als nur das, was ich zu erzählen habe.

WeWillWork ist die Community der Guerrilleros, WeWillWork ist ein Movement.

WeWillWork bist Du, Ich, und alle die etwas zur Verbesserung der Umstände eines Arbeitslosen beizutragen haben.

Deswegen nehme ich ab heute, Dienstag dem 19.04.2016 auch liebend gerne Gastartikel für den Blog auf!

Hilft das was Du zu sagen hast den Guerrilleros dabei, noch bessere zukünftige Angestellte zu werden, bist Du herzlich dazu eingeladen einen Artikel für WeWillWork zu schreiben!

Egal ob Du ein Angestellter bist, momentan Arbeitslos, oder ein Unternehmer. Jeder der etwas zu sagen hat, und der Gemeinschaft helfen möchte ist herzlich willkommen!

Hast Du Ideen, wie der WeWillWork Leser sich außerhalb der Jobsuche auf persönlicher oder professioneller Ebene verbessern kann, schick mir jederzeit Deinen Artikel dazu!

Solltest Du es Dir nicht zutrauen, selbst einen Blog Post zu verfassen, kannst Du mir natürlich auch Deine Idee zum Artikel schicken.

Wenn mir das Thema gefällt, werde ich den Artikel dann liebend gerne schrieben.

Für eine erfolgreiche Veröffentlichung Deines Gastartikels beachte jedoch bitte folgende Punkte.

Warum Du Gastautor werden solltest

Ich bin ein ganz großer Verfechter des Mottos: Wenn Du etwas kannst, dann zeig es auch.

In der heutigen Zeit kannst Du das leichter als je zuvor machen:

  • Blogs wie WeWillWork bieten Dir die Möglichkeit, über Deine Kompetenzen zu schreiben
  • Auf YouTube kannst Du Videos darüber veröffentlichen
  • Auf github kannst Du als Programmierer Deine Projekte öffentlich machen
  • Als Handwerker kannst Du Deine Arbeiten auf Pinterest, YouTube, Vimeo, tumblr, etc. veröffentlichen

Wenn Du etwas festes in der Hand hast, mit dem Du der Welt Deine Kompetenzen zeigen kannst (wie z.B. ein Beitrag bei WeWillWork), hast Du in Bewerbungen bessere Chancen und Du wirst auch wahrscheinlicher von einem Personaler oder Gleichgesinnten online gefunden.

Man weiß nie, welche Möglichkeiten sich durch diese Aufmerksamkeit ergeben.

Über den perfekten Artikel

WeWillWork ist Longform Content

Genauer gesagt bedeutet das, WeWillWork steht für hilfreiche, lange und vor allem detaillierte Artikel. Jeder hilfreiche Artikel hat ein Minimum von 1000 Worte.

Nur News in eigener Sache sind mit unter 1000 Worten vereinbar, aufgrund des Newscharakters des Artikels.

Diese stellen aber die Ausnahme dar, da News nicht den selben Stellenwert wie hilfreiche themenbasierte Beiträge haben.

WeWillWork Artikel sind Original

Ein Gastbeitrag, wie auch ein von mir selbst geschriebener Artikel sind immer original.

Sie sind besonders.

Sie regen zum denken, und vor allem zum tun an.

Sie sind Unikate.

Das bedeutet, diese Artikel gibt es sonst nirgends im Internet.

Mit einer erfolgreichen Veröffentlichung auf WeWillWork verpflichtest Du Dich dazu, dass Dein Artikel sonst nirgends im Internet veröffentlicht wird. Auch eine zeitverzögerte Veröffentlichung auf anderen Plattformen ist nicht möglich.

WeWillWork Artikel sind Themenbasierend

Solltest du selbst ein Newsbeitrag veröffentlichen wollen, wird dieser nicht angenommen.

Nachrichten leben „in the moment“, was heute noch aktuell ist kann morgen bereits wieder nutzlos für den Leser sein.

WeWillWork soll Artikel bieten, die eine lange „Haltbarkeit“ für den Leser bieten.

Jemand der erst in ein paar Jahren den Blog oder das Buch liest, soll genauso von den Texten profitieren können, wie der der die Artikel umgehend liest.

Die Entscheidungskraft liegt bei mir

Gefällt mir ein von Dir eingereichter Artikel, aber wenn er aus diversen Gründen meiner Meinung nach noch nicht reif für die Veröffentlichung ist, werde ich mit Dir zusammenarbeiten damit er schnellstmöglich am Blog erscheinen kann.

Sollte ich ihn aus diversen Gründen unzureichend halten, oder das Thema nicht mit den Werten von WeWillWork übereinstimmen, behalte ich mir das Recht vor, jederzeit den Artikel dankend abzulehnen.

Wenn ich einen Artikel ablehne bekommst Du natürlich eine Antwort von mir, aber verstehe bitte, dass ich nicht deswegen diskutieren werde.

Lass Dich aber davon nicht abschrecken, denn vielleicht wird der nächste Artikel thematisch viel besser passen, und dann würde ich ihn natürlich liebend gerne veröffentlichen.

Die richige Einreichung

Am einfachsten ist es für uns beide, wenn Du wie folgt vorgehst:

Schreib mit im Kontaktformular eine E-Mail mit den Themen, über die Du gerne Beiträge für WeWillWork schreiben willst.

Innerhalb von 24 Stunden melde ich mich bei Dir zurück und informiere Dich darüber, welche der Vorschläge von mir ein „Go“ erhalten.

Sind wir beide mit einem Thema einverstanden, kannst Du Dir so viel Zeit dafür nehmen, wie es für den Artikel nötig ist. Besser, Du nimmst Dir zu viel Zeit als zu wenig.

Sobald Du mir das Manuskript schickst werde ich darüber lesen, und wenn ich merke dass etwas geändert werden muss, es Dir schnellstmöglich mitteilen.

Sollte alles einwandfrei sein, werde ich Dir in der Antwort bescheid geben, bis wann der Artikel online geht.

Technische Details zur Einreichung

Der Artikel muss im HTML Format geschickt werden, um sicher zu gehen, dass er auf dem Blog dann genauso aussieht wie Du es Dir vorstellst. Den HTML Code kannst Du direkt in einer E-Mail einbinden, die Du mir über das Kontaktformular schickst.

Als Autor des Artikels wirst natürlich Du mit einer eigenen Autorenbox (siehe Ende des heutigen Artikels, „Über den Autor: Daniel Mulec„) am Ende Deines Artikels gekennzeichnet.

Diese enthält:

  • Auf Wunsch vollen Namen
  • Ein Portraitfoto
  • Beschreibung
  • Link zu Deiner Webseite bzw. Blog, YouTube Kanal, Social Media Profil o.Ä.

Willst Du das der Artikel Bilder beinhaltet, hänge sie an der E-Mail als Dateianhang an. Außer Du hast die Bilder auch auf einem öffentlichen Webspace bereits zur Verfügung (z.B. imgur) gestellt, dann kannst Du mir auch die direkten Links dazu schicken.

Affiliate-Links deinerseits sind nicht erlaubt. Da ich Affiliate-Links verwende, um den WeWillWork Blog, und auch das kommende Buch zu finanzieren, erlaube ich es mir jedoch meine eigenen Affiliate-Links in den Artikel einzusetzen.

YouTube Videos kannst Du in den Artikel gerne einsetzen, habe ich zum Beispiel hier gemacht.

Dein idealer Leser (für wen Du den Artikel schreibst)

Natürlich ist jeder WeWillWork Guerrillero genauso unvergleichlich, wie es auch die Artikel hier sind. Jeder von uns hat seine Unterschiede, sei es Alter, Hobbies, Geschlechter, Bildung, Familienstand, usw.

Für eine breite Masse an Menschen zu schreiben ist aber kontraproduktiv.

Machst Du das, landest Du bei einem Text der vielleicht sachlich gesehen sicher gut ist, aber niemanden ins Herz trifft. Ein Text der niemanden berühren wird.

Deswegen habe ich für WeWillWork einen „idealen Leser“ konzipiert, die Person, die Du beim Schreiben des Texts im Kopf haben solltest.

  • Geschlecht: Männlich
  • Alter: 25 – 30 Jahre
  • Ausbildung: Minimum Lehrabschluss (Abgeschlossene Ausbildung als Azubi), bildet sich autodidaktisch fort. Alternativ minimum Matura (Abitur).
  • Ist Arbeitslos, oder kurz davor in die Arbeitslosigkeit zu schlittern
  • Er ist Wissbegierig
  • Betrachtet sich und die Umwelt sehr objektiv
  • An Selbstoptimierung interessiert
  • Ist arbeitswütig, er braucht die Bestätigung, seinen Teil in der modernen Gesellschaft beizutragen

 

Na dann bist Du jetzt ja Startklar!

Ich freue mich schon sehr auf Deinen Artikel!

Wenn Du noch weitere Fragen zum Artikel veröffentlichen auf WeWillWork hast, zögere nicht, sie an mich zu stellen!

Am einfachsten kannst Du das über ein Kommentar am Ende dieses Artikels, aber gerne auch als E-Mail!

-Daniel

By | 2016-12-22T15:15:52+00:00 April 19th, 2016|Allgemein|2 Comments

About the Author:

Zwischen 2008 - 2015 gesamt drei Jahre arbeitslos gewesen. Zweifacher Auslandsösterreicher, arbeite momentan für Apple. 69 KG abgenommen, erweitere autodidaktisch ständig mein Wissen. Folge mir auf facebook: http://www.facebook.com/wewillworkat oder auf twitter: http://www.twitter.com/dmulec

2 Kommentare

  1. […] Du auch einen Gastartikel auf WeWillWork veröffentlichen? Lies hier die Vorrausetzungen […]

  2. […] Du auch einen Gastartikel auf WeWillWork veröffentlichen? Lies hier die Vorraussetzungen […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Jetzt Gefällt mir klicken!schliessen
oeffnen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen